MESOPORATION

Was ist Mesoporation?

Mesoporation = schmerzfreie Mesotherapie mit LCN "Meso smooth & tight

• neues und innovatives Verfahren zur Hautverjüngung, Cellulitebehandlung und Abbau von Fettpölsterchen
• völlig schmerz- und risikofreie Mesotherapie ohne Spritze und Nadeln!

Anwendungsgebiete:

• Verjüngung der Gesichtshaut und des Dekolletés
• Faltenreduktion
• Behandlung von Pigmentflecken
• Gewebestraffung
• Anti-Cellulite-Behandlung
• Schwangerschaftsstreifen
 Abbau von Fettpölsterchen wie z.B. an Bauch, Schenkeln, Hüften, Armen und Kinn

Wie funktioniert die Mesoporation?

Die Mesoporation ist im Bereich der dermazeutischen und ästhetischen Kosmetik die derzeit innovativste und effektivste Methode, um aktive und hochmolekulare Wirkstoffe in tiefe Hautschichten zu transportieren.

Dabei bleibt die Haut unverletzt und ist nach der Behandlung wieder vollständig geschlossen.

• basierend auf Erkenntnissen der Elektroporation, die aus Grundlagenforschungen
  bekannt ist
• durch schnelle, elektrische Impulse wird ein Spannungsfeld erzeugt, welches für
  Sekundenbruchteile winzige  Feuchtigkeitskanäle in der Haut erzeugt
• durch diese Methode und die dadurch erzeugten Feuchtigkeitskanäle gelingt es selbst
  hochmolekulare Wirkstoffe, neben nieder- und molekularen, in hoher Dosierung
  einzuschleusen. Die Einschleusung ist bei derMesoporation wesentlich tiefer und
  intensiver als bei zum Beispiel Iontophorese oder Ultraschall
• hochmolekulare Wirkstoffe verbleiben so deutlich länger in der Haut und können so
  intensiver und vor allem sehr viel länger wirken.
• Schon nach ersten Behandlung sind in den meisten Fällen sensationelle Ergebnisse
  sicht- und spürbar!

•Unterschied zu Ultraschall, Iontophorese, Kaltlaser, etc..


Das bei der Mesoporation verwendete Verfahren (Eltroporation) kann im Unterschied zu anderen bekannten Methoden, zusätzlich zu den biologisch vorhandenen Poren, Mikrokanäle (Feuchtigkeitskanäle) für Millisekunden öffnen.

Der Vorteil hierbei ist, dass durch diese zusätzlichen Feuchtigkeitskanäle auch hochmolekulare Wirkstoffe eindringen können. Diese werden vom Körper nicht so schnell abgebaut wie niedermolekulare Wirkstoffe.

Hochmolekulare Wirkstoffe sind normalerweise nur durch die Verwendung von Nadeln, in die Haut zu bekommen. Ultraschall, Iontophorese, Kaltlaser, etc. können ausschließlich durch biologisch vorhandenen Poren arbeiten und durch diese Poren können nur niedermolekulare Wirkstoffe eingeschleust werden.

 

Vorteile der Mesoporation:

• Verarbeitung hochmolekularer Wirkstoffe ohne Injektionen oder Nadelroller
• Bessere und Nachhaltigere Behandlungsergebnisse durch die Verwendung von
  hochmolekularen Wirkstoffen.
• Wenn es um die reine Einschleusung von Wirkstoffe geht, ist die Meso
  (Elektroporation) die derzeit innovativste (nichtinvasive) Methode, die von der
  Kosmetikerin verwendet werden darf.

Der einzige Vorteil, der Ultraschallmethode ist, dass der Kunden nichts von der Behandlung spürt.

Bei der MESO smooth & tight Technologie wird nadelfrei gearbeitet.

Dies steht im Gegensatz zu der seit vielen Jahren bekannten Mesotherapie, bei der die Wirkstoffe durch zahlreiche Injektionen in die Haut gespritzt werden. Die nadelfreie Mesomethode ist sehr schonend und absolut nebenwirkungsfrei.

Der Haut werden so keine Verletzungen zugefügt, es entstehen keine Hämatome oder Quaddeln, da die Haut schonend und sanft behandelt wird

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kosmetikstudio Völkl

Anrufen

E-Mail